Gunnar Kempf LL.M.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Sportrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Telefon: 0381-4914433
E-Mail: kempf@polaris-rae.de

Schwerpunkte

Herr Rechtsanwalt Kempf ist als Fachanwalt für Sportrecht und als Fachanwalt für Arbeitsrecht seit vielen Jahren überwiegend in diesen Rechtsgebieten - nicht nur in Rostock und Norddeutschland, sondern deutschlandweit - tätig. Darüber hinaus berät er unsere Mandanten bei Fragestellungen im gewerblichen Rechtsschutz, im Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im Zivilrecht.

 

Besonderes

  • Gunnar Kempf ist bislang der einzige Rechtsanwalt in Mecklenburg-Vorpommern, der als „Fachanwalt für Sportrecht“ zugelassen ist
  • gemäß der WirtschaftsWoche (Februar 2022) gehört Herr Rechtsanwalt Gunnar Kempf in Deutschland zu den besten Anwälten im Sportrecht
  • laut dem JUVE-Handbuch 2022/2023 wird Herr Kempf oft im Sportrecht empfohlen

 

  • Mitglied im Herausgeberbeirat der Zeitschrift SpoPrax - Sportrecht und E-Sportrecht in der Praxis
  • Mitglied im DVSR – Deutsche Vereinigung für Sportrecht e.V.
  • Mitglied der ARGE Sportrecht des Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Anti-Dopingbeauftragter des Schwimm-Verband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Beisitzer im Schiedsgericht des Schwimm-Verband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Vorsitzender des gemeinsamen Fachausschusses für Sportrecht der Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern und der Schleswig-Hosteinischen Rechtsanwaltskammer.
  • Mitglied der ARGE Arbeitsrecht des Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Rechtsanwalt Kempf war Interimsvorstand des F.C. Hansa Rostock e.V. (2015)
  • diverse Veröffentlichungen

 

Werdegang

  • seit 2002 Tätigkeit als zugelassener Rechtsanwalt; zunächst in Hamburg, seit 2003 in Rostock
  • Master of Laws (LL.M.) an der University of Stellenbosch; ein Schwerpunkt: Sportrecht (2001)
  • Freier Mitarbeiter in einer Hamburger Großkanzlei; Schwerpunkt: Sportrecht (2000)
  • Referendariat in Dortmund und Münster (1998 bis 2000), Wahlstation in einer Großkanzlei in Jacksonville, Florida, USA
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster (1993 bis 1997)
  • Sprachen: Deutsch und verhandlungssicheres Englisch